Drucken

Häufige Fragen, FAQ

Häufige Fragen, FAQ

Häufige Fragen, FAQ

Habt Ihr Fragen zur Bestellung, Lieferung oder zum Versand, oder andere Fragen,

schaut zunächst hier

 

1 Häufige Fragen

1.1 Wie wird bestellt?

Du bestellst hier einfach über das sichere Warenkorbsystem des Onlineshops. Nach Eingang der Bestellung bekommst du eine automatische Bestellbestätigung per Email. Wenn du per Vorkasse bestellst, bekommst du im Lauf des Tages eine Email, mit allen Zahlungsinformationen. Falls du keine Emailadresse haben solltest, (Oder die Email ist nicht bei dir angekommen, was aus technischen Gründen leider immer wieder mal passiert, dann schau zunächst bitte in Deinen Spamordner. Leider kommt es immer wieder vor, dass die Emails dort landen. ) sende ich dir die Auftragsbestätigung mit den Zahlungsinformationen per Brief.

 

Um eine fehlerfreie, schnellst mögliche und rechtskonforme Abwicklung der Aufträge gewährleisten zu können, ist es nicht möglich Bestellungen per Email oder Telefon entgegenzunehmen. Doch für Fragen, Anregungen oder eine Beratung stehe ich dir sehr gerne auf diesen Wegen zur Verfügung.

 

Bestellt wird per Vorkasse oder Nachnahme (geht nicht in die Schweiz oder Österreich). Du kannst deine Bestellung gerne auch per PayPal, oder Sofortüberweisung bezahlen.

 

Nach Geldeingang bekommst du eine Bestätigungs- Email, über den erfolgten Geldeingang, und die Ware wird innerhalb von 2 – 5 Werktagen an dich verschickt. Sollte einmal etwas ausverkauft sein und daher eine längere Lieferzeit haben, bekommst du von mir eine Email (ansonsten sind die Lieferzeiten zu jedem Produkt am Produkt, im Onlineshop,  angegeben) und die fehlende Ware wird sofort von mir nachbestellt.

 

Sollte es in sehr seltenen Fällen mal passieren, dass ein Produkt ausverkauft und garnicht mehr lieferbar ist, bekommst du selbstverständlich dein Geld zurück, falls du schon bezahlt hast.

 

Wenn die Ware verschickt ist, bekommst du eine Versandbestätigung per Email. 
 

 

Solltest Du nach 4 Tagen noch nicht bezahlt haben, bekommst du eine Email mit einer Erinnerung. Wenn Du darauf nicht reagierst, storniere ich die Bestellung  nach 3 weiteren Erinnerungen und 20 Tagen. Doch wäre es schön, wenn Du Deine Stornierung  mitteilen würdest, weil die bestellten Waren ja für Dich reserviert oder gegebenenfalls extra bestellt werden. Dazu kannst Du einfach eine Email an info@alraune-esoterik.de senden, oder Das Textfeld auf der Kontakt Seite ausfüllen. Dabei brauchst Du nur Deinen Namen und die Bestellnummer Deiner Bestellung anzugeben und deinen Stornierungswunsch mitzuteilen. Einen Grund für die Stornierung brauchst Du nicht anzugeben. 

 

1.2 Wie kann man etwas umtauschen?

Solltest du mal etwas umtauschen wollen, so mach einfach vom Widerrufsrecht Gebrauch, schick die Ware zurück und nimm eine Neubestellung über den Shop vor. Vermerk bitte bei der Rücksendung, dass diese mit der Neubestellung verrechnet wird. 

Den Differenz- Betrag kannst du überweisen, oder für eine eventuelle Rücküberweisung gib deine Bankverbindung an, diese wird selbstverständlich vertraulich behandelt, und nach der Rücküberweisung gelöscht werden. Solltest du per PayPal bezahlt haben, sende ich dir über dieses sichere Portal den Betrag zurück.

 

Wenn mal etwas kaputt sein sollte:

In diesem Fall mach bitte ein Foto vom Paket und der kaputten Ware. Da ich alle Waren vor dem Verpacken selbst noch einmal überprüfe, kann es nur auf dem Transportweg passiert sein, dann mache ich den Paketdienst haftbar. Du bekommst in dem Fall natürlich sofort kostenlos Ersatz geschickt.

 

Falls dir mal was nicht gefällt …

hast du ein 14 tägiges Rückgaberecht, das mit dem Eintreffen des Pakets, bei Dir, beginnt. Du packst den Artikel wieder ein und schickst eine Email, oder füllst das Eingabefeld  des Kontaktformulars auf der "Kontakt-Seite"aus. Dann bekommst du per Email, einen Rücksendeschein (als PDF-Datei). Den brauchst du nur auszudrucken, die Versandquittung abzuschneiden, den Versandaufkleber auf den Karton zu kleben und das Paket zur Post zu  bringen, wo du einen Einlieferungsbeleg bekommst, den Du bitte aufhebst bis ich Dir den Eingang des Paketes bestätige. Dann bekommst Du den Einkaufspreis sofort zurück erstattet.

Im Falle einer Beanstandung, zögere bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich bin stets bemüht, alles schnell und zu deiner vollsten Zufriedenheit zu liefern, sollte mir doch mal ein Fehler passieren. werde ich diesen natürlich schnellstmöglich beheben. 

Bitte hab aber Verständnis, dass das Entgegennehmen von Anrufen je nach Bestellaufkommen leider nicht immer möglich ist. Ich bitte dich deshalb bevorzugt um Kontakt im o.g. Kontaktformular, was du einfach ausfüllen und absenden kannst. Oder schreibe eine Email, an u.a. Emailadresse, egal, zu welcher Zeit, diese werde ich umgehend beantworten. 

 

1.3 Was ist, wenn wenn Du die Annahme des Pakets verweigerst, weil Du es Dir anders überlegt hast?

I. Bestellt und nicht abgeholt oder Annahme verweigert.

Es kommt immer wieder vor, dass Besteller die von Ihnen bestellte Ware an ihrer Haustür nicht annehmen oder im Paketshop nicht abholen. Ganz besonders bei Bestellung per Nachnahme. Die Gründe dafür sind unterschiedlich und reichen von der urlaubsbedingten Abwesenheit des Käufers bis zur Unlust auf die Ware; auch die Parallelbestellung eines anderen Produkts bei einem anderen Händler, das den denselben Zweck (bereits) erfüllt, kann ein Grund sein. Die Ware kommt dann zurück.

Muß ich Dir die Ware dann nocheinmal schicken? Die Antwort ist Ja

 

II. Wie ist die allgemeine Rechtslage?

Als Käufer in meinem Esoterik Shop mußt Du nur die Waren annehmen, die Du tatsächlich bestellt hast. Ich werde Dir also auch kein Paket liefern, wenn Du hier nichts bestellt hast.
In der Nichtannahme der Ware durch Dich, darf ich, nach den Vorschriften über das Verbraucherwiderrufsrecht im Fernabsatzhandel (§ 312g Abs. 1 BGB) nicht den Widerruf des Kaufvertrags sehen. Dies muß gesondert geschehen.
Im Gegensatz zur früheren Rechtslage zum Verbraucherwiderrufsrecht gibt es das einfache Rückgaberecht neben dem Widerrufsrecht nicht mehr. Die Ware kann also grundsätzlich nicht (mehr) einfach kommentarlos an den Händler zurückgeschickt werden, um den Kaufvertrag zu widerrufen. Somit hat der zwischen Online-Händler und Verbraucher geschlossene Kaufvertrag auch nach der Nichtannahme der bestellten Ware weiterhin Bestand

Das bedeutet, dass ich nach § 433 BGB weiterhin verpflichtet bin, die Ware an Dich zu übergeben und zu übereigenen, also an Dich zu liefern, und Du den vereinbarten Kaufpreis bezahlen und die Ware abnehmen, d.h. entgegennehmen musst.

Erst nach fruchtlosem Ablauf einer durch mich gesetzten, angemessenen Frist, in dem Fall 2 Wochen, mit der Du (im zweiten Versuchzur Annahme der von Dir bestellten Ware aufgefordert wirst, kann ich nach § 323 BGB vom Kaufvertrag zurücktreten. 
 

III. Wer muss die vergeblichen Hinsendekosten zahlen?

Habe ich Dir bei der Warenbestellung die Versandkosten in Rechnung gestellt, ist die Bezahlung der entsprechenden Versandkosten zwischen uns, als Vertragsparteien vertraglich vereinbart worden, so dass ich einen vertraglichen Anspruch Dir gegenüber auf deren Bezahlung habe – der Versand ist ja auch erfolgt.
Auch bei kostenlosem Versand, (ab 200,- € Bestellwert) steht mir unter den Voraussetzungen des § 284 BGB jedenfalls ein Schadensersatzanspruch zu, der die angefallenen (Versand-)Kosten abdeckt.  

Dazu musst  Du die Nichtannahme allerdings vorsätzlich oder zumindest fahrlässig verschuldet haben, wobei Du nachweisen musst, dass kein Verschulden Deinerseits vorliegt (§ 280 Abs. 1 S. 2 BGB) .
 

V. Kann ich (Alraune Esoterik) die nochmalige Zusendung von der Zahlung der zusätzlich entstehenden Versandkosten abhängig machen?

Grundsätzlich ja. Durch die Nichtannahme der Ware beim Erstversand kommt der Besteller regelmäßig in Annahmeverzug, so dass er dem Händler von Gesetzes wegen gemäß § 304 BGB den Ersatz der Mehraufwendungen schuldet, die er für das erfolglose Angebot sowie die Aufbewahrung und Erhaltung des geschuldeten Gegenstands machen musste. Dann steht dem Händler, also mir, gegen den Verbraucher, Dich, somit ein Anspruch auf Ersatz der beim Erstversand entstandenen Hinsendekosten und ggf. auf die angefallenen Lagerkosten zu.

VI. Fazit

Wenn Du aus welchen Gründen auch immer, die Annahme Deines Paketes verweigern mußt, oder es nicht vom Paketshop anbolen willst, oder kannst, mach von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch, und widerrufe bitte den zwischen mir (Alraune Esoterik Shop) und dir, bei Deiner Bestellung geschlossenen Kaufvertrag

1.4 Wie lange dauert die Lieferung?

Die Lieferzeiten sind zu jedem Artikel angegeben. Natürlich bin ich grundsätzlich um schnellst mögliche Auslieferung bemüht, jedoch kann ich keine Termine vorhersagen. Alle Informationen die die Lieferung betreffen, sind im Bestellstatus einsehbar. Auf Wunsch kann ich eine Teillieferung anbieten, damit Du die Waren die am Lager sind, schneller erhalten kannst. Im Warenkorb am Ende deiner Bestellung kannst du dazu eine Bemerkung eintragen, oder eine Mail an info@alraune-esoterik.de senden.

1.5 Gibt es einen Expressversand?

Die Pakete werden täglich Montag bis Freitag zur Post gebracht, (Bestellungen, die Samstags eingehen, am darauffolgenden Montag) Die Post braucht in der Regel ca. 24Stunden. Da die Preise für Expresssendungen sehr teuer sind, würdet ihr viel Geld bezahlen und hättet die Ware wahrscheinlich auch nicht viel schneller. 
Wenn du etwas eilig haben willst,  kannst du natürlich gerne einen Vermerk, beim Bestellvorgang unter "Schritt 4 Bestätigung"-  "Bemerkung zur Bestellung und Lieferung:" eintragen, ich bin selbstverständlich immer bemüht jedem Anliegen schnellst möglich nachzukommen, wenn dies möglich ist. 

 

Altersnachweis

2.1 Warum brauchst du bei einigen Waren einen Altersnachweis?

Die Abgabe einiger Artikel unterliegt einer Altersbeschränkung. Da ich mich strafbar machen würde, verlange ich daher eine Ausweis- oder Führerscheinkopie (z.B. gescannt per Email) vor der Lieferung.  Bei Artikeln, deren Lieferung nur mit Altersnachweis möglich ist steht  in der Beschreibung: "Lieferung nur an Erwachsene gegen Altersnachweis."

 

3 Umwelt- und Naturschutz

3.1 Wie trägst du zum Umweltschutz bei?

Um die Natur und die Umwelt so wenig, wie möglich zu belasten, bin ich bemüht, alle Artikel, sobald sie verfügbar sind, in einem Paket zu versenden. Bei den Verpackungen bin ich bemüht, auf umweltbelastende Materialien zu verzichten. 

Da aber viele Artikel bruchsicher verpackt werden müssen, um auf dem Weg zu Euch nicht beschädigt zu werden, ist es unumgänglich ein geeignetes Polstermaterial zu verwenden.

Derzeit bekomme ich die Waren von meinen Lieferanten mit Styroporflocken, gepolstert, geliefert. Um diese nicht einfach ungenutzt in den Müll werfen zu müssen, verwende ich diese Flocken, um dein Paket damit zu polstern. 

Wenn duIhr dies nicht wünschst, hinterlass dazu eine kurze Bemerkung, am Ende des Bestellprozesses, zum Beispiel: "Keine Styropor-Flocken verwenden".

4 Katalog

4.1 Gibt es zu deinem Shop gedruckten Katalog?

Die Angebote sind online tagesaktuell einsehbar. Ein gedruckter Katalog wäre sehr teuer und aufgrund einer langen Herstellung nicht immer aktuell. Außerdem wäre es eine Verschwendung von wertvollen Rohstoffen (Papier & Energie), was sicherlich nicht in deinem Sinne ist.

 

Vielen lieben Dank.