• 0345 / 682 455 98 (Mo-Fr. von 11-14 Uhr)
  • Das Entgegennehmen von Anrufen ist nicht immer möglich, darum bitte bevorzugt um Kontakt per Email an:
  • alraune-esoterik@gmx.de
  • breites Sortiment
  • Zahlung per PayPal, Vorkasse/Überweisung, Sofortüberweisung
  • 0345 / 682 455 98 (Mo-Fr. von 11-14 Uhr)
  • Das Entgegennehmen von Anrufen ist nicht immer möglich, darum bitte bevorzugt um Kontakt per Email an:
  • alraune-esoterik@gmx.de
  • breites Sortiment
  • Zahlung per PayPal, Vorkasse/Überweisung, Sofortüberweisung

Litha, Mittsommer

Sommersonnenwende

Litha, Sommersonnenwende, Mittsommer.

Bis Litha (Sommersonnenwende, Mittsommer) werden die Tage werden immer länger, die Nächte kürzer. Zur Sommersonnenwende hat die Sonne ihren höchsten Stand erreicht und die Tage werden wieder kürzer. Doch bevor es so weit ist, gibt es viele Ideen, Litha (zwischen dem 20. und 26. Juni) zu feiern:

Zum Beispiel mit Deinen Freunden eine tolle Grillparty machen. Dazu kööntet Ihr leckere Salate aus frischem Gemüse, wie Tomaten, Blattsalat oder Petersilie, aus Deinem Garten zubereiten, wenn Du einen hast. Im Anschluß daran, ein Feuer entfachen. Litha, Sommersonnenwende, Mittsommer.

Litha, Sommersonnenwende, Mittsommer.

Litha, Sommersonnenwende, Mittsommer.

Dann könntet Ihr ein Ritual durchführen, Johanniskraut als Räucherung dazu verwenden, und es im Feuer verbrennen. Denn es heißt, zur Sommersonnenwende, geräuchert, soll es vor Blitz und Feuer schützen und für Liebesorakel Verwendung finden. Es wirkt stimmungsaufhellend und wurde als Heilkraut jahrhundertelang gegen viele Krankheiten verwendet.

Dies ist auch ein guter Tag um selbst Johanniskraut zu sammeln, da es an diesem Tag, genau wie viele andere Kräuter, seine höchste Wirkung haben soll. Litha, Sommersonnenwende, Mittsommer.

Sommersonnenwende, Litha

Sortieren nach: